Woche 16 der Sabbattour (28. Mai - 3. Juni 2007)

Mo Die letzte Woche in Torrox bricht an. Fiesenarbeiten im Bad und Flur beendet. Neuen Schrank im Bad aufgehängt.

Geschafft:
Fliesen und Schrank an der Wand des Badezimmers

Di Besteigung des Mulhacén (3482 m, höchster Berg der Iberischen Halbinsel). (30 km, 1350 hm, 8 h)

Ideale Bergtourenbedingungen in der Sierra Nevada: Morgentau auf dem Weg zum Startpunkt auf 2150m


Klassischer Fotostopp:
Felsen kurz nach dem Start um 9.00 Uhr



Noch warm und flach


Pause mit Ausblick:
"Mirador de Trevelèz auf 2700 m


Wiederholte Begegnung:
Steinböcke


Am Ziel:
Gipfel des Mulhacén mit Blick zum Pico Veléta


Abstieg über den Westhang:
"Laguna del Majano" auf 3100 m


Nach 30 km und 2 x 1332 Höhenmetern:
Ersehnte Sitzgelegen um 17.00 Uhr


Ersehnte Liegegelegenheit:
Gast beim verdienten Essen in Capileira







Mi Nitrox-Lehrgang und abends Paella bei Maria und Albaro

 

Do Motorradtour mit Alex




Vorschriften mit Interpretationspotential:
Piktogramme am Strand von Cotobro


Kurvenreich:
Alte Straße nach Granada ...



...



... , auf Abwegen und Einfahrt ins Axaquia




Fr Letzter Tauchgang mit Nigel in Marina del Este
und Wanderung im Rio Chillar

Warten am Strand ...   endlich!



Muschelessen im Hafen von Marina del Este





Badepause 1:
Im Mittelmeer ...





... und eine Stunde später Badepause 2:
Im Rio Chillar





Sa Erste Abreisevorbereitungen
und Abschiedsessen (schniff) bei Maria und Albaro
 
So Alex Rückflug.
So langsam neigt sich die Sabbattour dem Ende. Morgen wird es noch einige Abreisevorbereitungen geben, um dann am Dienstag Torrox in Richtung Schweiz zu verlassen. Damit ist heute voraussichtlich vor der Ankunft in Bielefeld am nächsten Sonntag, die letzte Gelegenheit zur Internetpflege. Freue mich nach schöner Zeit hier unten wieder sehr auf "zu Hause"!